18.2.2018 – Kochen mit Ibrahim, Hanan, Khalil & Co

Posted on Posted in Kochsonntage

Tiebou dieune, Kabuli Palau, Ferni und Kheer!

Das waren die senegalesischen, afghanischen und pakistanischen Zauberworte* bei unserem Kochsonntag in einer Münchner Flüchtlingsunterkunft.

Super Stimmung, leckeres Essen und ausgiebig getanzt wurde im Anschluss auch noch.
Danke an alle, die mitgemacht haben und ein besonderes jёrёjёf und tashakor an die Chefköche Ibrahim, Hanan und Khalil!

*senegalesisches Fischgericht mit Reis und Gemüse (Auberginen, Kürbis, Paprika, Karotten, Maniok, Okra, Knoblauch, Chili uvm.) / klassisches afghanisches Reisgericht mit Lamm, Karotten und Rosinen / afghanischer Milchpudding / pakistanischer Karottenmilchreis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.